scroll weiter

Das Traditionshaus
Hotel Post

Unser tradtioneller Familienbetrieb wird bereits in der 4. Generation von der Familie Seufferth betrieben: wir sind somit das älteste Hotel in Grainau!

Im Laufe der Jahre wurde das Hotel fortlaufend renoviert, trotzdem haben wir  unsere Identität und Einzigartigkeit beibehalten. So gibt es bei uns noch einige ursprüngliche Räume mit historischen Holzdecken: dort fühlt man sich an frühere Zeiten erinnert…

Viele unserer Gäste lieben die Kombination aus modernisierten Hotelzimmern und den ursprünglichen Räumen und alten Gemälden. Bei uns ist jedes Zimmer / jede Ferienwohnung anders, wir heben uns somit von vielen anderen Hotels ab, wo jedes Zimmer gleich ist. Wenn Sie also ein gemütliches Familienhotel in Toplage suchen, dann sind Sie bei uns richtig.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Familie Seufferth

0

Jahre

Die Familie Seufferth betreibt seit dem Jahr 1903 das Hotel Post

0

Unterkünfte

Das Hotel verfügt über 10 Ferienwohnungen und 19 Zimmer

0

Glückliche Gäste

Die Zufriedenheit unserer Gäste steht für uns an erster Stelle

1 / 11
swiper-arrow
swiper-arrow
banner_bild

Seit vier Generationen im
Familienbetrieb.

Ein Haus mit Geschichte
Unsere Meilensteine

1903

Kauf des Anwesens

Kauf des Anwesens von Hans Seufferth (1. Generation)

1934

Es geht in die 2. Generation

Berta Seufferth; Else und Hans Seufferth junior führen das Hotel weiter (2. Generation)

1910

Tod von
Hans Seufferth

Sehr früher Tod von Hans Seufferth bei einem Sturz vom Baum; Berta Seufferth muss 4 kleine Kinder alleine versorgen

1939 - 1945

2. Weltkrieg

Else Schlecht geborene Seufferth führt das Hotel Post, weil Hans Seufferth für den 2. Weltkrieg eingezogen wurde

1945 - 1949

US-Streitkräfte zu "Besuch"

Das Hotel Post wird von den US-Streitkäften besetzt und bewohnt

1949

Rückkehr von Hans Seufferth

Rückkehr von Hans Seufferth aus russischer Kriegsgefangenschaft; er verändert weiter das Hotel

1968

In der 3. Generation

Johann Seufferth (3. Generation) kehrt mit seiner Frau Ilse aus der Schweiz zurück und modernisiert das Hotel. Der Betrieb wird gemeinsam von Hans, Margarethe, Johann und Ilse Seufferth betrieben.

1983

Beitritt in die OHG

Johann Seufferth tritt in die OHG seines Vaters ein und ist somit die 3. Generation

1982

Neubau

Abriss des Personalhauses und Neubau zu 2 Ferienwohnungen

 

1987

Von Gastronomie zu "Garni"

Der gastronomische Betrieb wird eingestellt und das Hotel Post firmiert ab sofort unter Hotel „garni“ Post

1985

Umbau zu Ferienwohnungen

Einige Hotelzimmer werden zu 8 Ferienwohnungen umgebaut, um den geänderten Anforderungen  und Bedürfnissen der Gäste auf Selbstversorgerbasis gerecht zu werden.

seit 2000

Die 4. Generation bringt weitere Veränderungen

Fortlaufend zahlreiche Sanierungs,- und Renovierungsarbeiten durch die 4. Generation